AGB

Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen:

Preise und Vertragsgegenstand:
Preislisten und Angebote von blick hoch 3 – Andreas Conrad sind grundsätzlich freibleibend. Erst durch die Bestätigung des Auftrages durch blick hoch 3 – Andreas Conrad oder Lieferung kommt ein Vertrag zustande.
blick hoch 3 – Andreas Conrad ist berechtigt, Werksverträge ganz oder teilweise durch Dritte ausführen zu lassen.

Es wird keine Umsatzsteuer nach § 19 UStG. berechnet.

Die Angebote, Lieferungen und Leistungen von blick hoch 3 – Andreas Conrad erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Diese gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, selbst wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Unsere Geschäftsbedingungen gelten auch dann, wenn Gegenbestätigungen des Vertragspartners unter Hinweis auf eigene Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen erfolgen. Solchen Gegenbestätigungen wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Ein fehlender Widerspruch unsererseits gilt nicht als stillschweigendes Einverständnis. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart oder schriftlich durch uns bestätigt werden.

Auftrag – Bestellung – Liefertermine:
Der Kunde versichert, dass er alle Rechte an dem zu fotografierenden Objekt hat. Er entbindet blick hoch 3 – Andreas Conrad von allen weiteren Prüfungen der Rechtmäßigkeit.
Der Kunde ist an seinen Auftrag 4 Wochen gebunden. Aufträge für Photoaufnahmen müssen genaue Angaben zur Adresse, Lage des Objekts, den gewünschten Aufnahmetermin, -standpunkt und -zeitpunkt enthalten. Fehlfahrten aufgrund fehlerhafter Angaben gehen zu Lasten des Kunden. Verbindliche Liefertermine müssen schriftlich vereinbart werden.

Verzug – Gefahrenübergang:
Liefer- und Leistungsverzug aus höherer Gewalt und Ereignissen, die uns die termingerechte Lieferung unmöglich machen, wie schlechte Witterung für Außenaufnahmen, Materialknappheit, Betriebsstörungen, Streik, Aussperrung, behördliche Anordnungen, auch wenn sie bei unseren Lieferanten oder Unterlieferanten eintreten, haben wir nicht zu vertreten. Geraten blick hoch 3 – Andreas Conrad aus Gründen, die sie nicht zu vertreten haben, in Lieferverzug, ist der Kunde berechtigt, entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen vom Vertrag zurückzutreten, nachdem er uns zuvor schriftlich eine Nachfrist von 2 Wochen gesetzt hat. Der Versand der Liefergegenstände erfolgt nach unserer Wahl auf Gefahr des Kunden. Die Gefahr geht mit der Übergabe der Ware an die mit dem Transport beauftragte Person/Firma oder bei Selbstabholung durch den Kunden ab Büro blick hoch 3 – Andreas Conrad auf den Kunden über.

Urheber- und Nutzungsrechte:
Dem Kunden wird nur das nichtexklusive Nutzungsrecht am Urheberrecht von Objektdokumentationen und Aufnahmen im Rahmen des jeweiligen Auftrags übertragen. Erst mit der Bezahlung des vereinbarten Honorars erwirbt der Kunde das Recht die Objektdokumentationen und/oder Bilder zu verwerten bzw. zu nutzen. Gewerbliche Kunden erhalten ein uneingeschränktes, nicht übertragbares Nutzungsrecht. Für private Kunden wird das Nutzungsrecht ausschließlich für private Zwecke erteilt. blick hoch 3 – Andreas Conrad hat das Recht zur Veröffentlichung der Bilder. Das exklusive und übertragbare Nutzungsrecht kann durch den Kunden für ein zusätzliches Honorar in der Höhe von EUR 150,- pro Bild erworben werden. Wir verbieten jede Art der Veränderung unseres Bildmaterials durch Bearbeitung oder Composing, Bildmontage, etc. Unsere Bilder dürfen nicht zur Herstellung eines neuen Bildwerkes ohne schriftliche Zustimmung verwendet werden. Durch eine schriftliche Genehmigung von blick hoch 3 – Andreas Conrad kann einer Weiterverarbeitung zugestimmt werden.

Vertragsstrafe – Blockierung – Schadensersatz:
Bei jeglicher unberechtigten (ohne Zustimmung von blick hoch 3 – Andreas Conrad erfolgten) Nutzung, Verwendung, Wiedergabe oder Weitergabe des Bildmaterials ist für jeden Einzelfall eine Vertragsstrafe in Höhe des fünffachen Nutzungshonorars zu zahlen, vorbehaltlich weitergehender Schadensersatzansprüche. Bei unterlassenem, unvollständigem, falschem oder falsch platziertem oder nicht zuordnungsfähigem Urhebervermerk ist ein Aufschlag in Höhe von 100 % des Nutzungshonorars zu zahlen.

Zahlungsbedingungen – Annahmeverzug:
Rechnungen sind innerhalb von 7 Tagen fällig und ohne Abzug zahlbar. Für Barzahlung am Fototermin wird ein Nachlass von 3% gewährt. Nimmt der Kunde die in Auftrag gegebene Ware nicht ab, dann kann blick hoch 3 – Andreas Conrad wahlweise auf Abnahme bestehen oder 50% des Auftragswertes, jedoch mindestens € 70,- als Schadenersatz verlangen, wobei der Nachweis, dass ein geringerer Schaden entstanden ist, dem Kunden obliegt.

Gewährleistung:
Soweit ein von uns zu vertretener Mangel an einer Kaufsache oder einem Werk vorliegt, sind wir nach unserer Wahl zur Mängelbeseitigung oder Ersatzleistung berechtigt. Liegt ein von uns nicht zu vertretener Mangel aus einem Werkvertrag vor, sind wir zur Ersatzleistung berechtigt. Offensichtliche Mängel sind uns innerhalb von 1 Woche nach Erhalt der Ware und/oder Leistungen zu rügen. Schlägt die Mängelbeseitigung mindestens dreimal fehl, dann ist der Kunde berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Minderung des Preises zu verlangen. Gewährleistungsansprüche aus einer Kaufsache verjähren innerhalb von 24 Monaten ab Lieferung an den Kunden.

Haftung:
Schadenersatzansprüche aus Unmöglichkeit einer Leistung, aus Pflichtverletzung, aus unerlaubter Handlung sind sowohl gegen blick hoch 3 – Andreas Conrad als auch deren Angestellten, Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt. Alle Gewährleistungs- oder Schadenersatzansprüche sind auf den Vertragswert beschränkt. blick hoch 3 – Andreas Conrad übernimmt keine Haftung für die Verletzung von Rechten abgebildeter Personen oder Objekte, es sei denn, es wird ein entsprechend unterzeichnetes Release –Formular beigefügt. Der Erwerb von Nutzungsrechten über das fotografische Urheberrecht hinaus sowie die Einholung von Veröffentlichungsgenehmigungen bei Sammlungen, Museen etc. obliegt dem Kunden. Der Kunde trägt die Verantwortung für die Betextung sowie die sich aus der konkreten Veröffentlichung ergebenden Sinnzusammenhänge.

Widerruf des Vertrages bei Fernabsatz-Geschäften mit Verbrauchern:
Verbraucher im Sinne von § 13 BGB können Ihren Auftrag innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen, sofern mit der Erstellung der Aufnahmen noch nicht begonnen wurde. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:
blick hoch 3-Andreas Conrad – Götteneck 17 – 54343 Föhren – Mail: conrad@blickhoch3.de

Erfüllungsort, Gerichtsstand und Sonstiges:
Die Rechtsunwirksamkeit einer Bestimmung berührt die Rechtswirksamkeit der anderen Vertragsteile nicht. Die Vertragsparteien verpflichten sich, eine unwirksame Bestimmung durch eine wirksame Regelung zu ersetzen, die ihr im wirtschaftlichen Ergebnis am nächsten kommt und dem Vertragszweck am besten entspricht.
Erfüllungsort für die Leistungen beider Vertragspartner ist Trier. Ausschließlicher Gerichtsstand ist Trier.
blick hoch 3 – Andreas Conrad ist berechtigt den Käufer an seinem Wohnsitz zu verklagen.

Föhren 07. Oktober 2012