12.12.2019

Oh happy day!

Gestern hatte ich das Glück, mit lieben Freunden einen wunderschönen Abend zu verbringen, beeindruckenden Stimmen zu lauschen und mich, obwohl nicht zu Hause, zuhause und geborgen zu fühlen.

 

Neben vielen unterschiedlichen Eindrücken und Gedanken ist mir eine Aussage besonders in Erinnerung geblieben…dankbar zu sein.
Eigentlich sollte man diese Empfindung jederzeit in sich tragen, vielleicht wird sie einem in der Weihnachtszeit nur besonders bewusst, da diese Zeit oft mit einer Flut von Geschenken verbunden ist und man darüber so leicht das Wesentliche vergisst.
Dankbar zu sein für das, was man hat und das, was man hat, gut zu nutzen, lässt uns das glücklich werden?

 

„Die Welt ist mit so vielen Dingen gefüllt, dass wir alle glücklich wie Könige sein sollten“ (Robert Louis Stevenson).
Besteht das Geheimnis der Weihnacht vielleicht darin, dass wir auf unserer Suche nach dem Großen und Ausserordentlichen auf das Unscheinbare und Kleine hingewiesen werden?

 

Folgende Weisheit aus Brasilien möche ich Euch heute mit in den Tag geben:
Jedesmal, wenn zwei Menschen einander verzeihen, ist Weihnachten.
Jedesmal, wenn ihr Verständnis zeigt für eure Kinder, ist Weihnachten.
Jedesmal, wenn ihr einem Menschen helft, ist Weihnachten.
Jedesmal, wenn ein Kind geboren wird, ist Weihnachten.
Jedesmal, wenn du versuchst, deinem Leben einen neuen Sinn zu geben, ist Weihnachten.
Jedesmal, wenn ihr einander anseht mit den Augen des Herzens, mit einem Lächeln auf den Lippen, ist Weihnachten.

Nicht die Glücklichen sind dankbar.
Es sind die Dankbaren, die glücklich sind.
(Francis Bacon)

Quelle: Winter, Wunder, Weihnachtstraum

Folgen Sie blick hoch 3 auf

Blick hoch 3 – Andreas Conrad   I   Götteneck 17   I   54343 Föhren

Telefon: +49 (0)1 70 – 49 82 316   I   E-Mail: conrad@blickhoch3.de

© Copyright 2018 Blick hoch 3 I Impressum I AGB I Datenschutzerklärung